Ihr Traumurlaub in der

Dom. Republik!

Aktuelle Urlaubs-Highlights in der Dom. Republik:

Touristikbörse bei Trustpilot
Touristikbörse TÜV-Geprüft
Reise Gutschein zu jeder Buchung

Dom Rep Urlaub: Mehr Paradies geht nicht

Ein Dom Rep Urlaub heißt nichts anderes als: „Willkommen im Paradies!“ Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub in der Karibik auf der Insel Hispaniola. Tauchen Sie ein in das Land der Bachata, Merengue- und Salsa-Rhythmen.

Die Hauptstadt der Dominikanischen Republik ist Santo Domingo.
Der Inselstaat liegt zwischen Atlantik und der Karibik, östlich von Haiti.
Die Küsten der Insel erscheinen wie das Paradies auf Erden. Viele Kokospalmen spenden Ihnen Schatten, warmes, kristallklares Wasser umspült Ihre Füße. Zwischen Für Sonnenanbeter, Ruhesuchende, Wasserliebhaber und auch Golfer ist der Karibikstaat mit seinen traumhaften Stränden, den freundlichen Einwohnern und den erstklassigen Sport- und Freizeitangeboten das ideale Urlaubsziel.

Sehenswürdigkeiten bei Ihrem Dom Rep Urlaub

Santo Domingo

Besuchen Sie doch in Ihrem Urlaub in der Dominikanischen Republik das traditionelle Festival del Merengue in Santo Domingo. Das Fest gilt als der bedeutendste Musikwettbewerb des Merengue überhaupt. Hauptstraßen und Uferpromenaden sind voll von lokalen und internationalen Musikergrößen und verwandeln die Stadt in einen ausgelassenen Tanztempel.

Der historische Kern von Santo Domingo, welche zugleich die größte Stadt der Karibik ist, gehört seit 1990 zum UNESCO Weltkulturerbe. Viele gut erhaltene steinerne Zeitzeugen aus der Epoche der kolonialen Eroberungen sind ein Muss für jeden kulturinteressierten Touristen.

Puerto Plata

Besuchen Sie die Ruinas La Isabela, die sich im Nordwesten der Dominikanischen Republik, nicht weit von Puerto Plata, im sogenannten Parque Nacional Arqueologico-Historico La Isabela befinden. Gehen Sie auf Spuren der ersten Stadt der Neuen Welt, die Christopher Kolumbus 1493 errichten ließ.

Samaná

Auch wenn es hier mehr regnet als in anderen Teilen der Insel, haben die puderfeinen Sandstrände, das glasklare Wasser und die wunderschönen vorgelagerten Inseln Ihre Überzeugungskraft, dieses Örtchen besuchen zu wollen. Denn so traumhaft wie hier ist es in kaum einem anderen Gebiet der Dominikanischen Republik.
Wollten Sie vielleicht schon immer Wale beobachten? Hier haben Sie Ihre Chance. Zwischen Januar und März ist die sogenannte Whale-Watching-Time, die Zeit also, in der viele Buckelwale nah an die Küste Samaná´s kommen.

San Fernando de Montecristi

Verbinden Sie Ihren Urlaub in der Dominikanischen Republik mit einem Ausflug nach Haiti. Denn diese sind ab dem Ort Montecristi möglich.

Aber auch der Kern der Stadt ist einen Besuch wert. Vor allem an Sonntagen im Februar, wenn die Maskerade des Teufels mit toros (Stieren) und civiles (Zivilisten) stattfindet. Höhepunkt dabei sind die Maskentänze. Der Karneval in Montecristi wird ein besonderer Höhepunkt Ihrer Urlaubsreise sein, den man nicht verpassen sollte.

Tauchen bei Ihrem Urlaub in der Dominikanischen Republik

Mit dem Atlantik im Norden und der Karibischen See im Süden haben Sie in Ihrem Urlaub in der Dominikanischen Republik die besten Voraussetzungen für einen Taucherausflug. Sie finden dort sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene viele zahlreiche Angebote. Die Insel ist umgeben von einer vielseitiger Unterwasserlandschaft, die geprägt ist durch Rifflandschaften und Korallengärten. Entlang der Steilwände finde Sie dort viele Grotten, Tunnel und Unterwasserhöhlen, die teilweise betaucht werden können. Zu den typischen Meeresbewohnern der Insel gehören Großfische wie Barrakudas, Mantas oder Buckelwale, die sich von Januar bis März in Küstennähe aufhalten.

Beste Reisezeit für die Dominikanische Republik

Damit Ihr Urlaub in der Dominikanischen Republik perfekt wird, empfiehlt es sich die Insel von Dezember bis Mai zu besuchen, außerhalb der Regen- und Hurrikan-Saison. Die Temperaturen sind in diesem Zeitraum angenehm und die hohen Wassertemperaturen erlauben einen ausgiebigen Badeurlaub.

Anreise in die Dominikanische Rep.

Die Flüge in die Dominikanische Republik dauern ca. zehn Stunden (reine Flugzeit), wobei Sie mit eventuellen Zwischenstopps rechnen sollten. Direkte Flüge werden oft von Frankfurt nach Santo Domingo von der deutschen Fluggesellschaft Condor angeboten. Aber natürlich gibt es auch Flüge nach Punta Cana und Puerto Plata.

Einreisebestimmung

Für den Aufenthalt in der Dominkanischen Republik benötigen Sie einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Jedes Kind benötigt ebenfalls ein eigenes Ausweisdokument.

Bei der Einreise muss eine Touristenkarte für zehn US-Dollar bzw. Euro gekauft werden, die 30 Tage gültig ist. Daneben muss ein Hin- und Rückflugticket vorgelegt werden. Bei der Ausreise ist eine Flughafensteuer in Höhe von 20 US-Dollar zu bezahlen. Einige Fluggesellschaften haben diese Steuer bereits in ihrem Flugpreis enthalten.

Gesundheit

Obwohl für die Einreise in die Dominikanische Republik keine besonderen Impfungen vorgeschrieben sind, empfehlen wir Ihnen die Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie, Mumps und Röteln. Besonders bei Langzeitaufenthalten sollte man Impfungen gegen Hepatitis A, Hepatitis B, Typhus, Tollwut und ggf. Cholera vornehmen lassen.

Eine mögliche Gefahr bildet das durch Mücken übertragbare Dengue-Fieber, weshalb ein wirksamer Mückenschutz in der Reiseapotheke nicht fehlen sollte, ebenso wie ein Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor.

In den Kernstädten gibt es ausreichende Grundversorgung. Hier findet man staatliche Krankenhäuser, deren Leistungen relativ günstig sind.
Empfehlenswert sind aber dennoch die privaten Krankenhäuser mit Versorgungsangebot zum Teil auf westeuropäischem Niveau, aber deutlich teurer.
Deswegen legen wir Ihnen nah ans Herz eine Auslandsreisekrankenversicherung mit Rücktransport vor Ihrer Abreise abzuschließen.

Finanzen

Die offizielle Währung in der Dominikanischen Republik ist der Dominikanische Peso.
In touristischer Umgebung kann man auch problemlos mit US-Dollar, Euro, Schweizer Franken und anderen gängigen Währungen bezahlen. Geld kann man mit der Maestro-Karte am Bankautomaten abheben. Innerhalb der Hotels ist der Wechselkurs oft nicht sehr gut. In Orten innerhalb touristischer Zentren kann man Geld in Banken oder Wechselstuben tauschen.

Verpflegung

Viele verschiedene Einflüsse aus Europa, Afrika und Asien prägen die Küche in der Dominikanischen Republik. Viele kulinarische Leckerbissen warten darauf, von Ihnen probiert zu werden.

Unbedingt auf den Teller in Ihrem Urlaub gehören typische Gerichte mit Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchten. Aber auch Gemüse hat seine Platz in der dominikanischen Küche.

Die Dominikanische Republik ist auch für ihren hervorragenden und starken Kaffee bekannt, der überall erhältlich ist.