Kostenlose Hotline aus Deutschland

0800 - 48 68 747

Wir sind bis 22 Uhr für Sie da!

60 € Reisegutschein für Ihren nächsten Urlaub

Reise- und Urlaubsinfos - Costa Brava

Sie möchten sich an Stränden und einsamen, von Pinien umsäumten, Buchten entspannen und rundum wohlfühlen? Sie besuchen gerne Parks und botanische Gärten, die eine üppige Auswahl an einheimischen Pflanzen und tropischen Arten beherbergen? Sie genießen gerne die unverfälschte Natur in Naturschutzgebieten und Naturparks?

Da ist die Costa Brava genau das Richtige für Sie und hier werden Sie den Urlaub Ihres Lebens verbringen können. Denn die Costa Brava, auch „wilde Küste“ genannt, wird Sie fesseln und in ihren Bann ziehen. Die Einflüsse der Iberer, Griechen und Römern in der Gegend rund um Girona sind bis heute zu spüren und machen den Urlaub besonders interessant.

Die Costa Brava ist ca. 220 km lang und erstreckt sich von den Ausläufern der Pyrenäen an der französisch-spanischen Grenze bei Portbou nach Süden und Südwesten bis zur Tordera-Flussmündung bei Blanes. Südlich schließt sich die Costa del Maresme mit der Provinz Barcelona an. Barcelona selbst ist vom Südrand der Costa Brava nur noch ca. 60 km entfernt. Ein Besuch in Barcelona gehört daher unbedingt zum Reiseprogramm.

Der Name „wilde Küste“ kommt von den stark zerklüfteten Felsmassiven, die von den parallel zur Küste verlaufenden Gebirgszügen steil zum Meer hin abfallen. Die felsigen Küstengebirge sind mit unglaublichen Pinien-, Korkeichen- und Akazienhainen bewachsen. Hier findet man überall die typisch mediterrane Macchia-Vegetation mit Ginster, Zistrosen und wilden Kräutern wie z.B. Rosmarin und Thymian.

Die Küste bietet aber durchaus auch flache Strände mit feinem Sand, dort wo sich das Land bei Empuriabrava im sogenannten Golf de Roses weitet. Südlich von Lloret de Mar ändert sich die Küstenlandschaft in die sanfteren Formen des flachen, teilweise sumpfigen Küstenlandes, das auch die angrenzende Costa del Maresme charakterisiert.

Die Costa Brava ist ein echtes Allroundtalent. Badewillige kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Kulturbegeisterte. Museen, Patronatsfeste, Musikfestivals, Führungen und noch viele weitere erstaunliche Dinge werden Sie garantiert zum Bleiben verführen.

Zurück zur Länderübersicht