Kostenlose Hotline aus Deutschland

0800 - 48 68 747

Wir sind bis 22 Uhr für Sie da!

60 € Reisegutschein für Ihren nächsten Urlaub

Reise- und Urlaubsinfos - Lissabon

Lissabon – schon der Name dieser Stadt erzeugt den Wunsch, sie einmal zu besuchen. Mindestens einmal, denn  Sie werden merken, dass die Stadt so viel zu bieten hat, dass Sie Ihren Besuch dort gerne wiederholen möchten.

Lissabon, die Hauptstadt, die größte Stadt und der Haupthafen von Portugal, an der Westküste der Iberischen Halbinsel gelegen besticht durch seine Baudenkmäler, die teilweise auch in die Liste der Weltkulturerben aufgenommen wurde; durch vielerlei verschiedene Museen, durch die Betriebsamkeit am Hafen und einfach dadurch, dass das Stadtbild Lissabons schon alleine durch seine lange und wechselnde Geschichte eine einzige Sehenswürdigkeit ist.

Wenn Sie nach Lissabon kommen, sollen Sie auf jeden Fall eines der Wahrzeichen der Stadt, den Wachturm Torre de Belém, der an der Tejomündung liegt, besichtigen. Er ist neben dem nahegelegenen Mosteiro dos Jerónimos (Hieronymus-Kloster) eines der wenigen Baudenkmäler im manuelinischem Stil, die das Erdbeben von Lissabon (1755) überstanden haben. Damals war nach einem Erdbeben, gefolgt von einer gewaltigen Flutwelle und einer Feuersbrunst fast die gesamte Stadt zerstört worden.

Bummeln Sie über die Prachtstraße Avenida da Liberdade, die  sich am Vorbild der Pariser Champs-Elysées orientiert. Sie verbindet die Unterstadt (Baixa), die nach dem Erdbeben angelegt wurde, mit den höher gelegenen Stadtteilen Lissabons. Wenn Sie durch die Stadt bummeln, finden Sie überall sogenannte Miradouros, Aussichtspunkte, die zu den schönsten Plätzen der Stadt gehören. Sie liegen auf den Erhebungen ringsum und dort können Sie überall eine wunderbare Aussicht auf den Tejo oder die Altstadt genießen.

Eine einzigartige Aussicht können Sie auch im  Elevador de Santa Justa, dem Personenaufzug der mitten im Stadtzentrum die Unterstadt und das Geschäftsviertel Baixa mit dem höhergelegenen Stadtteil Chiado verbindet. Oberhalb des oberen Aufzuges ist ein Cafè, in dem Sie die spektakuläre Aussicht über die Lissabonner Stadtteile genießen können.

Machen Sie eine Fahrt mit der Eléctrico 28, der alten Straßenbahn Lissabons, die die schönsten Plätze und Straßen des alten Lissabon abfährt. Die Strecke führt von Martín Moniz nach Prazeres, teilweise auch nur bis Graca oder Estrela. In Lissabon gibt es so viel zu entdecken, dass ein einziger Ausflug in diese Stadt nicht ausreicht.

Zurück zur Länderübersicht