Kostenlose Hotline aus Deutschland

0800 - 48 68 747

Wir sind bis 22 Uhr für Sie da!

60 € Reisegutschein für Ihren nächsten Urlaub

Reise- und Urlaubsinfos - Santorin

Die Inseln von Santorin bestehen aus einer Hauptinsel, Thira, mit einer sicherförmigen Gestalt und den im Inneren der Sichel liegenden kleinen Insel Thirasia und Aspronisi. Wenn Sie sich für einen Aufenthalt auf dieser Insel entschieden haben, haben Sie sicherlich die richtige Entscheidung getroffen.

Sie erhalten hier eine wunderschöne Landschaft und zahlreiche Sehenswürdigkeiten, auch aufgrund der altehrwürdigen Geschichte dieser Insel. Santorin ist daher zu einem äußerst beliebten Touristenziel geworden, da es diese beiden Faktoren wie keine andere Insel miteinander verbindet.

Ankommen werden Sie bei Ihrem Aufenthalt voraussichtlich am Flughafen Santorin, aber auch eine Ankunft via Fähre, welche täglich mehrmals an Santorin anlegt, ist möglich. Generell ist schon die Ankunft eine Sehenswürdigkeit für sich. Der Hafen ist geprägt von der griechischen Seefahrergeschichte, der Flughafen geprägt von der griechischen Kultur. Ein Anflug auf diese Insel ist äußerst attraktiv, da nur so die Landschaft in ihrer vollen Blüte überblickt werden kann.

Wenn Sie dann auf Santorin angekommen sind, sollten Sie es nicht versäumen zwei bestimmte Badestrände zu besuchen. Zum einen ist der Kamari, der auch als der „Schwarze Strand“ bezeichnet wird, ein äußerst attraktives Touristenziel, da es sich hier um ein besonders weitläufiges Areal handelt. Auf der anderen Seite bietet der „rote Strand“ bei Akrotiri und die Balos-Bucht nördlich von Akrotiri aufgrund seiner Ausstattungen erstklassige Entspannungsmöglichkeiten.

Wenn Sie von der Entspannung genug haben, können Sie außerdem zahlreiche Ausgrabungen und Bauwerke besichtigen, was den kulturellen Aspekt Ihrer Reise fördert. Sie haben mit der Auswahl dieser Insel eine wirkliche beneidenswerte Entscheidung getroffen, wenn Sie eine Mischung aus Bade- und Kultururlaub suchen. Nur hier erlangen Sie beides in so ausgewogener Form, wie es sonst nirgends möglich ist.

Da es sich außerdem bei dieser Insel um eine griechische Insel handelt, ist der Massentourismus nicht sonderlich ausgeprägt, der sogenannte Partytourismus schon gar nicht. Sie werden also mit Sicherheit eine entspannende und interessante Reise erleben, ganz wie Sie es wünschen.

Zurück zur Länderübersicht